Mikrotribologie

Analyseverfahren

Was ist Mikrotribologie?

Die Mikrotribologie beschäftigt sich mit dem mechanischen Verhalten von homogenen Werkstoffen im Sub-µm-Bereich. Ein weiteres Aufgabengebiet  ist die Analyse von Vollmaterial, das im Makro- als auch Mikrohärtemessverfahren nicht oder nur mit großem Aufwand charakterisiert werden kann. Weiterhin werden Verschleißuntersuchungen durchgeführt. Das Verfahren ist außerdem sehr gut geeignet für stark gekrümmte Oberflächen (siehe Bild).

  • Auflösung der Z- und X-Achse: 10 nm
  • Kleinste Geschwindigkeit: 0,2 μm/s
  • Größte Geschwindigkeit: 2000 μm/s

Möglichkeiten der Mikrotribologie mit dem LNP® nano touch

Normalkraft und Reibraft können in einem Durchlauf gemessen werden, es gibt zudem kontinuierliche Registrierungsmöglichkeiten sowie eine präzise Visualisierung des Haft- und Gleitreibungskoeffizienten.
Das rechte Bild zeigt die Rauheitsmessung an einer Uhrenwelle.

Produkte

Zum Thema Mikrotribologie

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Interessiert an mehr LNP® Analyseverfahren?

Lesen Sie auch:

Biege-E-Modul

Ein großer Vorteil des LNP® nano touches ist, dass Sie nur ein Messgerät für Drei- und Zweipunktbiegung benötigen.

Adhäsion

Natürlich kann mit dem LNP® nano touch die Messkraft nicht nur beim Eindringen in das Werkstück erfasst werden, sondern auch…
Menü